Auf zur Apfelernte!

Am Donnerstag, den 27.10. zogen die lila Mäuse los zur Apfelernte. Frau Enderlin, Jonas Mama, hatte die Klasse eingeladen, bei der Apfelernte zu helfen. Gut gelaunt ging es los, Leo holte auf dem Weg noch einen lila Eimer von zu Hause ab. Auf dem Feld angekommen gings gleich los! Die Kinder hatten einiges zu tun, viele Äpfel mussten aufgesammelt, nach gut und faulig sortiert und in Hänger und Schubkarre verteilt werden. Jonas Mama und Opa unterstützten die Kinder dabei. Es gab einiges zu entdecken: Die Kinder fanden sehr große und sehr kleine Äpfel, Regenwürmer und sogar einen Baumpilz. Nach getaner Arbeit konnten sich die Kinder vor dem Rückweg zur Schule noch stärken, denn Frau Enderlin hatte für die fleißigen Helfer Essen und Trinken vorbereitet. Mit einer besonderen Schäl- und Apfelschneidemaschine konnten die Kinder frisch geerntete Äpfel direkt mundgerecht zubereiten und essen. So ein frische Apfel vom Baum schmeckt einfach besser als jeder Apfel vom Supermarkt. Zurück in der Schule waren sich alle lila Mäuse einig: Das war ein toller Ausflug!