Ausflug und Abschluss der Vierer-Delfine

Am 13.Juli feierten die Vierer-Delfine ihren Grundschulabschluss. Im Vorfeld waren Vorschläge gesammelt worden und es wurde heftig debattiert, welches Ausflugsziel für den Nachmittagsausflug am tollsten wäre. Schließlich stimmten alle demokratisch über das Ausflugsziel ab und die meisten Stimmen erhielt der Kletterwald in Bombach. Zum Glück erklärten sich genug Erwachsene bereit, als Begleitpersonen mitzugehen, so konnte schließlich alle am Klettern teilnehmen. Nachdem alle ausgerüstet und kontrolliert waren, gab es eine kurze Einführung. Es hörte sich kompliziert an, aber nach der ersten Station ließen sich die Haken immer schneller aus- und einhaken und bald waren auch die schwierigeren Parcours wie „Bär“ und „Wolf“ nicht mehr vor den Delfinen sicher. Manche wagten sogar den „Freien Fall“, wobei der Sprung in die Tiefe sichtbar einige Überwindung kostete.

Nach einer leckeren Zwischenmahlzeit mit Muffins und Eis von Frau Roscher trafen sich dann alle, Eltern, Geschwister, Delfine und Lehrkräfte auf dem Schulhof, wo die Mäuseeltern gerade ihr Abschlussfest beendeten. Die Delfine sangen ihren Klassenlehrerinnen  ein Lied vor, das Frau Rudhart mit ihnen einstudiert hatte. Bei Ulis Hütte gab es Deftiges für den größeren Hunger und von Frau Rudharts leckere Bowle für den Durst. Es war sehr gemütlich und so wurde bis in die Nacht gefeiert.