Die Lesewoche der blauen Delfine

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetags am Freitag, den 16. November haben die blauen Delfine eine Lesewoche gemacht. Frau Lang brachte am Montag, den 12. November zwei riesengroße Koffer mit in das Klassenzimmer. Die Koffer waren randvoll mit Büchern gefüllt, die Herr Bürk von der Buchhandlung Bücherwurm für uns zusammengestellt hatte.

Wir packten den Bücherkoffer der Drittklässler aus und staunten, wie viele Bücher in so einen Koffer passen. Wir fanden 50 Bücherschätze mit spannenden, lustigen oder informativen Inhalten und bemerkten, dass für jeden etwas dabei war. Auch der Koffer für die Viertklässler wurde auf einem Büchertisch ausgebreitet und endlich ging es los. Jeder durfte sich ein Buch aussuchen und es sich im Klassenzimmer oder im Schulhaus gemütlich machen. Nach kurzer Zeit gingen wir in unserer Phantasie auf Reisen und erlebten Abenteuer oder lasen uns neues Wissen an. Manch ein Kind verschlang bereits am ersten Tag ein ganzes Buch- andere Kinder suchten sich dicke Bücher aus und sicherten sich diesen Buchschatz für die ganze Woche.  Jeden Tag stand nun LESEN auf dem Programm. Im Laufe der Woche fertigten wir eigene Lesetagebücher an und erforschten zum Beispiel Autorennamen, Verlage oder fanden heraus, was eine Illustratorin ist. Außerdem bekamen wir Schreibaufträge zu unseren Büchern.

Diese Woche hat so viel Spaß gemacht, dass Frau Lang den Bücherkoffer noch einmal um eine Woche verlängert hat….