Willkommen, kleine Mäuse!

Am Freitag, den 13.9. fand die Einschulungsfeier der neuen Erstklässlerinnen und Erstklässlern, unseren kleinen Mäusen, statt.

Es begann mit einem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche Wagenstadt. Mit Pfarrer Botho Jenne und Gemeindereferent Banjo Slang feierte die Schulgemeinschaft zusammen mit den Erstklässlern und deren Eltern, Freunden und Verwandten einen schönen Schulanfangsgottesdienst, in dessen Verlauf die Schulanfänger auch von den beiden gesegnet wurden.

Nach einer kleinen Pause auf dem Schulhof folgte die weltliche Einschulungsfeier in der Wagenstadter Turn- und Festhalle. Herr Bührer begrüßte alle Anwesenden und hieß insbesondere die neuen kleinen Mäuse herzlich willkommen. Er verwies in seiner Rede auf den blauen Saphir, unser im Sommer aufgeführtes Musical zum Thema Klimaschutz, und die Bedeutung dieses Steins: Liebe, Güte, Achtsamkeit. Auf beides werde an der Grundschule Wagenstadt großen Wert gelegt. Symbolisch überreichte er jeder Schulanfängerin und jedem Schulanfänger einen kleinen, blauen Stein.

Im Anschluss zeigten die Zweit- bis Viertklässler ihr Können: Die großen Mäuse sangen für ihre zukünftigen Klassenkameraden/-innen das Lied „Das komische Gefühl im Bauch“, die Delfine sangen „Alle Mäuse lernen lesen“ und alle stimmten ein in das von Frau Rombach komponierte Lied „Komm‘, steig ein in das Boot unsrer Schule“. Natürlich durfte auch bei dieser Feier eine Pyramide nicht fehlen, die von den Drittklässlern souverän dargeboten wurde. Hoch oben winkten sogar eine orange und eine lila Maus.

Ein sehr bewegender Moment war, als Herr Bührer zum Abschluss der Feier die neuen Erstklässler einzeln auf die Bühne rief. Dort erwarteten sie ihre Paten, die sie begrüßten, ihnen ein Schul-T-Shirt mit einem persönlichen Geschenk überreichten und ein paar persönliche Worte ins Ohr flüsterten. Anschließend wurden sie von ihren Klassenlehrerinnen Frau Person oder Frau Brinkmann in Empfang genommen. Abschließend sangen alle gemeinsam das Lied „Ich bin klasse, so wie ich bin“.

Nun konnte es mit der „richtigen Schule“ los gehen. Während Eltern, Verwandte und Freunde den Vormittag bei Kaffee und Kuchen in der Halle ausklingen ließen, hatten die Erstklässler ihre erste Schulstunde zusammen mit ihren neuen Klassenkameraden.

Wir heißen alle neuen kleinen Mäuse ❤️-lich willkommen und wünschen ihnen eine tolle Zeit an der Johann Peter Hebel – Grundschule in Wagenstadt!