skipping hearts

Am Freitag, 24.1. fand ein besonderes Aquarium in der Turnhalle statt: Die Dritt- und Viertklässler zeigten ihre Skipping Hearts Vorführung. Skipping Hearts ist ein Seilspring-Projekt der Deutschen Herzstiftung und fördert den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder. In den vorangegangenen Sportstunden hatten die Kinder zusammen mit Herrn Bührer und Frau Herrmann eifrig die zehn Grundsprünge trainiert sowie eigenen Sprünge erfunden und einstudiert. Nach einer Begrüßung durch Herrn Bührer führten die Dritt- und Viertklässler zunächst die zehn Grundsprünge vor. Anschließend kam der kreative Teil: Schülergruppen führten Sprünge mit Namen wie „Keine Ahnung“, „Das schrumpfende Gummibärchen“, „Freundschaftssprung“,  „Froschteich“, „Seilbahn“ oder auch „no rope“ vor, der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt! Der Spaß war den Kindern anzusehen, die Zuschauer waren begeistert. Am Ende erhielt Herr Bührer noch ein kleines Dankeschön für sein kontinuierliches, sportliches Engagement.