letzter Schultag

Der letzte Schultag musste dieses Jahr ohne das traditionelle gemeinsame Abschiedsaquarium stattfinden. Jede Klasse „feierte“ den letzten Schultag für sich im Klassenzimmer. Auch die Viertklässler konnten nicht gemeinsam verabschiedet werden. Trotzdem gelang es der Schulgemeinschaft, dank ausgiebiger Planung des Kollegiums der Schule, sich auf besondere Art und Weise von den Vierern zu verabschieden. In den letzten Schulwochen bereiteten die Lehrerinnen im Geheimen mit den Erst- bis Drittklässlern die zum „normalen“ Abschiedsaquarium üblichen Lieder, Raps und natürlich eine Pyramide ein, die dann von Frau Rombach auf Video aufgenommen wurden. Außerdem bastelten die Kinder Papierflieger mit guten Wünschen.

in der letzten Pause durften die Vierer als Erste auf den Schulhof. Dort erwartete sie an den Fenstern des Schulgebäudes schon der Rest der Schulgemeinschaft, die sich winkend und rufend und die „fliegenden Grüße“ werfend von den großen Delfinen verabschiedeten.

Nach Schulschluss fand dann noch eine kleine Abschiedsfeier, nur für die Viertklässler und deren Eltern, statt. Die Viertklässler selbst eröffneten die Feier mit einem von Frau Rombach speziell zu diesem Anlass geschriebenen Gedicht. Der weitere Ablauf erinnerte an das Abschiedsaquarium, nur eben in anderer Form. Herr Bührer führte durchs Programm: Er zeigte zuerst Bilder und dann die im Vorfeld aufgenommenen Videos. Das Lied der der Drittklässler mit den persönlichen Strophen für jeden Viertklässler, die Pyramide der Zweitklässler und das Regenbogenlied der Erstklässler. Die Patengeschenke der Erstklässler mussten dieses Jahr allerdings von den Klassenlehrerinnen verteilt werden. Zudem gab es ein Quiz und noch ein Buchgeschenk vom Bücherwurm. Auch die Chorkinder wurden von Frau Rombach noch einmal speziell mit einem Buchgeschenk verabschiedet. Die Feier endete mit einem Sonnenblumen-Spalier der Eltern auf dem Schulhof, durch das die Kinder gehen durften, während Frau Rombach und Frau Person „Arrivederci“ sangen. Am Ende des Spaliers verabschiedet sich das Kollegium mit großen Winkehänden von den Kindern. Zur Erinnerung erhielt jeder Viertklässler die auf Video aufgenommenen Beiträge als CD. Ein tolles Abschiedsgeschenk – und eine gelungene Feier!