Elefantenklasse (Klasse 4): Frau Stiegen

 

 

Ritter und Burgen Die Elefantenklasse (4) bearbeitete das MNK-Thema "Ritter und Burgen" in Eigenverantwortung. Die Kinder recherchierten zu zweit oder alleine zu einem konkreten Thema des Mittelalters, visualisierten es und präsentierten die Ergebnisse vor der Klasse.

Ein Unterthema "Burgen" wurde auf drei verschiedene Weisen erarbeitet und auch Burgen gebaut. Hier die Präsentationen.

 

Landschulheim Klasse 4

Wanderheim Kreuzmoos

Anfang Juli fuhr die 4. Klasse als Abschlussfahrt zum Wanderheim Kreuzmoos in Freiamt. Am 2. Tag wurde im Schulhof das Klassenabschlussfest mit den Eltern gefeiert.

Bilder

 

Wandbehang

200 Jahre Stadtrecht

Die Grundschule Wagenstadt beteiligt sich nicht nur mit dem Schulchor, der Theater-AG und einem Sportprogramm am Stadtfest Herbolzheim, sondern die 4. Klasse gestaltete ein Wandplakat fürs Torhaus.

Entstehung des Wandbehangs

 

Abschluss der Jugendverkehrsschule im realen Verkehr (4. Klasse) Nach 5 Besuchen in der Jugendverkehrsschule Emmendingen und der Fahrradprüfung, mussten die Kinder jetzt unter den Augen von Herr Maurer, Herr Schindler (Polizei), Frau Stiegen und 8 Mamas jetzt im realen Verkehr zeigen, was sie gelernt haben.

Bilder

 

Jugendverkehrsschule Klasse 4 Die 4. Klasse fuhr 5 Mal zur Jugendverkehrsschule in Emmendingen. Dort übten die Kinder sicheres Fahrverhalten mit dem Fahrrad. Alle Kinder haben die Prüfung bestanden. Glückwunsch!

Bilder

 

Besuch bei der

Badischen Zeitung

Klasse 4

 

Im Rahmen des Projekts ZISCH (Zeitung in der Schule) besuchte die 4. Klasse die Badische Zeitung in Freiburg. Dort hatten wir Gelegenheit direkt den Druck anzuschauen.

Bilder

 

ZISCH (Zeitung in der Schule) Die 4. Klasse nimmt  am ZISCH-Projekt  der Badischen Zeitung teil. Jedes Kind bekommt jeden Tag eine eigene Zeitung in die Schule, am Wochenende und in den Ferien sogar nach Hause. Das Projekt dauert 8 Wochen und wird finanziert von Unternehmen im Einzugsgebiet der BZ.

Unsere Schule ist nun bereits im 4. ZISCH-Jahr. Die Zeitung wird in dieser Zeit Lesegrundlage für den Unterricht der Viertklässler. Lokale Ereignisse werden besprochen, Politik, Kultur und Weltgeschehen wird zum Thema und kindgerecht besprochen. Jedes Kind darf sich sein "Kaugummi"-Thema aussuchen. Z.B. Sammelt ein Kind nur Berichte über Verkehrsunfälle oder Naturkatastrophen oder die Bundesligatabelle, etc. Nach ca. 5 Wochen geben die Kinder einen Präsentationsordner bei der Lehrkraft ab und berichten vor der Klasse über Ihr Thema.

In der ZISCH-Zeit wird mit der Zeitung gelesen, gerechnet, Sprache betrachtet, gebastelt, ... Einige Zeitungsthemen werden in einer ZISCH-Werkstatt bearbeitet (Was sind Sparten, Maße einer Zeitung, Finde passende Schlagzeilen, etc..)

Die Kinder dürfen auch Berichte schreiben, die dann in der BZ veröffentlicht werden.

Hier der  Bericht vom 13.03.10, der aus vielen einzelnen Berichten der Kinder zusammengesetzt wurde.

 

Die 4. Klasse bei der Feuerwehr Herbolzheim Am 24.11.09 besuchte die 4. Klasse die freiwillige Feuerwehr in Herbolzheim. Kommandant Martin Hämmerle zeigt und erklärte uns viele Dinge über die Feuerwehr.

Bilder

 

Versuche zum Thema "Feuer" Die 4. Klasse führte im Rahmen der MNK-Unterrichtseinheit verschiedene Versuche zum Thema "Feuer" durch.

Bilder

 

Leseförderung "Antolin" Die 4. Klasse nimmt seit Oktober 09 am Leseförderungsprogramm "Antolin" teil. Kinder können zu über 20.000 Büchern ein Quiz durchführen, Frau Stiegen Nachrichten schicken, Bücher bewerten, selbst ein Quiz erstellen, Bücher kennen lernen, etc. Die Kinder sind seit 2 Tagen völlig im Buch-Quiz-Fieber und versuchen Frau Stiegens Punkte zu übertreffen.

Mehr zu Antolin

 

Mondschein-Tour der Elefantenklasse (Kl. 3) mit dem Taubergießen-Ranger "Bei Mondschein den nächtlichen Wald erleben. Wir gehen auf Spurensuche mit dem Rheinauenwelt-Ranger und beobachten dabei die nachtaktiven Tiere. Mit etwas Glück können wir Spuren von Tieren finden und diese bestimmen. Diese Tour ist für alle, die sich trauen, den nächtlichen, unheimlichen Wald zu erkunden und dabei die Bekanntschaft mit Fledermäusen nicht scheuen."...

So wird die Tour von Taubergießen-Ranger Alexander Schindler beschrieben. Leider war der "Angst-Bekämpfungs-Geräuschpegel" so hoch, dass es schwierig war, irgendwelche Tiere zu sehen. Trotzdem konnten wir viele Glühwürmchen entdecken, Frösche und Hasen.

Ursprünglich wollte wir am Ruster Baggersee mit der ganzen Familie ein Fingerfood-Picknick machen, um danach am Tipidorf beim Europa-Park die Nachtwanderung zu starten. Ein Gewitter machte uns da aber einen Strich durch die Planung. So trafen wir uns an der Schule und aßen dort. Die Nachtwanderer machten sich gegen 21 Uhr auf Richtung Rust. Dort trafen wir Herr Schindler mit seinem Hund "Muffin". Die Wanderung führte uns in den Ruster Taubergießen, wo Herr Schindler einiges über die Tiere und den Wald erklärte. Auch durften die Kinder ein paar Spiele mit ihm machen. So wurde es immer dunkler und die Taschenlampen immer häufiger eingeschaltet. Gegen 23 Uhr war die Tour beendet und die Kinder alle ziiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeemlich müde...

Bilder

 

Klasse 3 im Schulmuseum Zell-Weierbach Im Rahmen des MNK-Themas Schule früher und heute besuchte die Elefantenklasse das Schulmuseum in Zell-Weierbach. Dort erlebten wir eine Schulstunde wie früher.

Bilder

Video

 

Walderkundung der 3. Klasse Am Montag, den 13.Oktober 2008 war die Elefantenklasse mit Frau Stiegen über die Ökostation Langenhard im Walderkundungspfad in Lahr. Frau Reckenfelderbäumer vom NABU Lahr führte uns mit vielen Aufgaben, Spielen und Hinweisen durch den Pfad. Viele Stationen lehrten uns immer neue Dinge des Waldes. Da das Wetter super mitspielte, war es ein toller Tag im Wald.

Bilder

 

Steckwürfelturm Wir haben in den kleinen Pausen zusammen einen Turm aus vielen, kleinen Steckwürfeln gebaut.

 

Schreinerei Mellert

Die zweite Klasse in der Schreinerei

Am Dienstag waren wir mit Frau Oberhauser  in der Schreinerei. Als erstes hat der Chef Holz zersägt, danach hat er uns einen Blei gegeben und wir durften unsern Namen darauf schreiben. Danach durften wir es schleifen, dann hat sein Mitarbeiter ein kleines Loch rein gemacht und schon war der Kerzenständer fertig.  Weil wir so brav waren, hat der Chef uns Brezeln und Fanta ausgeteilt und dann mussten wir leider wieder gehen. Das war ein toller Tag. (Deniz)

Bilder

 

Computer Wir haben einen neuen Computer:

Bilder

 

Fastnacht 2008 Im Klassenzimmer wurde bereits am Morgen kräftig gefeiert.

Bilder

 

Buchstabenfest am 12.10.07 Am Freitag, den 12.10.07 feierte die 2. Klasse am Nachmittag mit den Eltern ein Buchstabenfest, bei dem das ABC und seine Buchstaben in verschiedenster Art entdeckt wurden.

Noch mehr Bilder

 

Schneewolkenbasteln 

 

Da es Dezember ist und der Schnee durch die hohen Temperaturen noch lange auf sich warten lässt, haben die Erstklässler mit Hilfe ihrer Viertklasspaten das Wetter selbst in die Hand genommen und Schneewolken gebastelt. 

Bilder

 

Waldausflug

 

Wir machten am 08. November 2006 eine kleine Wanderung in den Forlenwald. Das Thema der Fibel ist im Moment Waldtiere.

Bilder

 

Einschulungsfeier

 

Am 20.09.2006 war unser großer Tag der Einschulung.

Wir begannen mit einem gemeinsamen Gottesdienst, an dem alle Schüler, Lehrer, Eltern, Verwandte und Freunde der Erstklässler teilnahmen.

Danach fand eine Einschulungsfeier im Aquarium statt, die von den höheren Klassen gestaltet wurde.

Da wir letztes Jahr sehr gute Erfahrungen mit der Patenklasse (4. Klasse) gemacht haben, wurde wieder jedes Kind von seinem Paten begrüßt und ins neue Klassenzimmer begleitet.

Dort fand eine erste kleine Unterrichtseinheit statt, die Eltern wurden in der Zeit mit Kaffee und Kuchen der 4. Klasse bewirtet.

Hier die Bilder dazu